Segelyacht Beluga
Segelyacht Beluga

Unser Schiff – die „Beluga“

beluga04Natürlich will man nicht die Katze im Sack kaufen und erfahren, wie die Yacht aussieht, auf der man vielleicht mitsegeln möchte. Daher findest du hier einige Informationen über die Yacht selbst und deren Ausstattung.

Unsere Segelyacht „Beluga“ ist eine Bavaria 350 C aus dem Jahre 1992. Damals wurden noch richtig stabile Yachten gebaut mit einem wohnlichen Interieur. Damit fühlt man sich auf der „Beluga“ sicher bei Wind und Wetter aber auch heimisch im Salon und den Kabinen.

Sicherheit

geht an Bord immer vor. Und das Schiff ist sicher, wie das Zeugnis vom Germanischen Lloyd belegt. Im Bugbereich beispielsweise ist ein Kevlar-Gewebe verarbeitet worden, wodurch bei einer Kollision mit schwerem Treibgut (Container) ein wirkungsvoller Durchdringungsschutz gegeben ist. Kevlar ist als das Material bekannt, aus dem kugelsichere Westen gefertigt werden. Für die „Beluga“ ist dies ein wirkungsvoller Leckageschutz.

Gegen Schäden im Kielbereich durch Grundberührung hat Bavaria neben einer Verdoppelung des Laminats in diesem Bereich auch eine so genannte Prallkante eingebaut. Damit werden bei einer hohen Aufprallgeschwindigkeit die Kielflansche entsprechend geschützt. Weiterhin sind bei diesem Bootstyp die Bodenwrangen verstärkt worden, was beim Auflaufen eine Verformung des Rumpfes und eine Beschädigung der Inneneinrichtung vermindern soll.

Weitere Infos zur „Beluga“

Unter Segeln
Technische Daten
Außenansichten
Innenansichten
Ausrüstung
Anleitungen
Bavaria 350C

Print Friendly, PDF & Email